Die erfolgreiche Stadthäger Mannschaft

SC Stadthagen - Platz 2 in der Wertung bester Schaumburger Verein

Beim 40. Bergbad-Pokal-Schwimmfest am 15. und 16. Juni 2019 mit 28 Vereinen und 2885 Einzel- und 198 Staffelstarts, erzielte der SC Stadthagen den 18. Platz im Vereinsranking und belegte damit Platz 2 in der Wertung des Schaumburg Cups hinter dem SSF Obernkirchen.

Die Wettkampfmannschaft des SC Stadthagen ging mit zwölf Teilnehmern an den Start und zeigte an diesem Wochenende eine sehr gute Leistung.

Insgesamt standen die Stadthäger sechs Mal auf dem Treppchen. Jill Carolina Brokmeier (Jg. 2008) erschwamm sich zweimal die Silbermedaille. Kati Maaß (AK 45) konnte in der Wertungklasse 18 Jahre und älter eine Silber- und eine Bronzemedaille erkämpfen. Maja Reuther (Jg. 2006) und Thore Maximilian Schumann (Jg. 2011) freuen sich jeweils über eine Bronzemedaille.

Die jüngste der Stadthäger Teilnehmerinnen Jelka von Berlepsch (Jg. 2011) belegte dreimal einen Platz unter den besten zehn ihres Jahrganges und war damit gleichzeitig jeweils beste Starterin Niedersachsens in ihrem Jahrgang.

Insgesamt stellten die Stadthäger Aktiven 5 Saisonrekorde, 35 persönliche Bestzeiten und 6 Saisonbestzeiten auf der 50m Bahn auf.

Ein Highlight unter den Erfolgen war die Finalteilnahme über 100m Schmetterling weiblich von Kati Maaß am Sonntag. Hier verbesserte sie ihren im Vorlauf aufgestellten Langbahn-Vereinsrekord über 100m Schmetterling noch einmal mit einer Zeit von 01:11,61 min.

An alle Teilnehmer und auch an die Eltern, die sich als Kampfrichter zur Verfügung gestellt haben, ein herzliches Dankeschön für dieses schöne Ergebnis.

Schaumburger Nachwuchs trifft den Rekordhalter.

 

Unsere Schwimmerinnen Jill Carolina Brokmeier und Jelka von Berlepsch haben in Bückeburg die Chance für ein Foto mit dem Deutschen TOP-Schwimmer Ramon Klenz zu machen. Er hält den Deutschen Rekord über 200m Schmetterling. Aber auch weitere Deutsche Meister und Meisterinnen konnten in Bückeburg beim Bergbadpokal in Aktion gesehen werden.

Sie hat es noch einmal bewiesen“

 

Medaillenflut für den SC Stadthagen

Vom 31.05.2019 bis 02.06.2019 fanden in Karlsruhe die 51. Deutsche Meisterschaften der Masters „Kurze Strecken“ statt.

Insgesamt nahmen 236 Vereine des Deutschen Schwimmverbandes mit 891 Aktiventeil.

Für den SC Stadthagen stellte sich Kati Maaß fünf mal  der Konkurrenz in ihrer Altersklassen AK 45

Durch ihr kontinuierliches und intensives Training konnte sie auf diesem Event ihre Klasse ausspielen.

Nachdem sie Anfang Dezember 2018 bereits bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften Deutsche Meisterin über 100m und 200m Freistil wurde, konnte sie sich nun auch auf der langen Bahn diese beiden Titel erschwimmen.

Außerdem erkämpfte sie sich den Titel „Deutsche Meisterin“ in der AK 45 auch über 50m Freistil und 100m Schmetterling.

Das bedeutete im Gesamtergebnis dieses Wettkampfes für sie, vier mal „ Deutsche Meisterin in der AK 45 und einen 4. Platz über 50m Rücken.

Die erschwommenen Zeiten stellen für Kati persönliche Bestzeiten oder Saisonrekorde dar.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Sie haben gut lachen von links Elena Gellermann und Kati Maaß

 

Erfolgreicher Start beim 16. Sprintcup der Uni Rostock

 

Beim 16 Sprintcup der Masters in Rostock an dem sechs Schwimmverbände des Deutschen Schwimmverbandes und einem schwedischen Schwimmverein teilnahmen, gingen

auch zwei Schwimmerinnen des SC Stadthagen Elena Gellermann und Kati Maaß in Ihren Altersklassen an den Start.

 

Elena Gellermann startet drei mal in der Altersklasse AK 30.

Sie belegte drei mal Platz eins, wobei sie zwei mal persönliche Saisonrekorde und einmal Saisonbestzeiten aufstellte.

 

Kati Maaß startet fünf mal in der Altersklasse AK 45.

Sie errang vier mal Platz eins und einmal Platz 2. Auch sie stellte drei persönliche Saisonrekorde und zwei persönliche Bestzeiten auf.

Für die beste Einzelleistung der Frauen wurde Kati Maaß über 100m Freistil in der Zeit von 01;03,52 Min. mit Platz 4 belohnt.

 

Beiden Damen herzlichen Glückwunsch.

 

Das nächste große Ziel sind die „Deutschen Meisterschaften der Masters „ Kurze Strecken „

am 31.Mai – 02.Juni 2019 in Karlsruhe.

 

SC Stadthagen belegt beim 26. Barbarossa- Swim– Cup den 4.Platz

Beim diesjährigen Barbarossa-Swim-Cup in Obernkirchen mit einer Beteiligung von 14 Vereinen und insgesamt 1240 Meldungen belegte der SC Stadthagen in der Pokalwertung mit 74 Einzelstarts einen hervorragenden 4. Platz. Die Schwimmerinnen und Schwimmer aus Stadthagen standen 7 mal auf Platz 1, 7 mal auf Platz 2 und 9 mal auf Platz 3.

Für den Finallauf über 100m Freistil im Jahrgang 2010/2011 qualifizierte sich Thore Maximilian Schumann (2011) und belegte Platz 3.

An den 200m Lagen Finalläufen nahmen folgende Schwimmer/-innen teil:

weiblich

Jahrgang 2008/2009 Jill Carolina Brokmeier (2008) Platz 2

Jahrgang 2006/2007 Maja Reuther (2006) Platz 2

Jahrgang 2001 und älter Kati Maaß (1973) Platz 2

männlich

Jahrgang 2008/2009 Just Engelking (2008) Platz 4

Jahrgang 2002/2003 Eric Maaß (2002) Platz 4 und Mathys Touzet (2002) Platz 6

Herzlichen Glückwunsch!

 

Der SC Stadthagen bedankt sich bei allen Betreuern und Kampfrichtern.

 

   
Copyright © 2019 Schwimmclub Stadthagen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Schwimmclub Stadthagen "Grün-Weiß" e.V.