SC Stadthagen erfolgreich bei den Kreismeisterschaften

Zu den diesjährigen Kreismeisterschaften am 17.02.2018 im Rintelner Hallenbad lud erstmalig der Kreisschwimmverband  Schaumburg-Weserbergland e. V. ein. 

Neben 443 Einzelmeldungen waren auch 20 Staffelstarts zu verzeichnen.  Für den  SC Stadthagen traten 14 Sportlerinnen und Sportler an. Das Stadthäger Quartett Maja Reuther, Luna Drechsel, Jill Carolin Brokmeier und Josephine Kerkmann erschwammen sich über die 4 x 50 m Freistil den 2. Platz.

Das Herrenteam startete gleich über zwei Staffelstrecken. Über die 4 x 50 m Freistilstaffel erreichten  Aaron Blume, Erik Maaß, David Sperling und Arne Reuther den. 3. Platz. Über die 4 x 50m Lagen konnten sich Just Engelking, Eric Maaß, Aaron Blume und Arne Reuther ebenfalls den 3. Platz sichern.

In der Mehrkampfwertung sammelten folgende Schwimmerinnen und Schwimmer  fleißig Medaillen.

SC Stadthagen

Damen

1.Platz Kati Maaß (1973),  2. Platz Hannah Bartje (2004), 1. Platz Jill Carolin Brokmeier (2008),  2. Platz Luna Drechsel (2006); 2. Platz Josephine Kerkmann (2003); 1. Platz Maja Reuther (2006)

Herren

2.Platz Eric Maaß (2002), 2. Platz Jakob Sperling (2008), 1. Platz Arne Reuther (2001)

Herzlichen Glückwunsch!

 

v.links Michael Röhner,Peter Foraita, Katrin Hinrichsen Jens Reuther Kati Maaß, Benno Ehmke

Vorstandswahlen beim SC Stadthagen

Am 16. März 2018 wurde im DLRG-Heim die Mitgliederversammlung des Schwimmclub Stadthagen abgehalten. Pünktlich um 19.00 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Michael Röhner die Sitzung und begrüßte die anwesenden Mitglieder. Die Tagesordnung umfasste neben den allgemeinen formellen Punkten auch eine Vorstandswahl, eine Neufassung der Satzung und eine Beitragserhöhung. Nachdem dem Vorstand die Entlastung erteilt wurde und dieser seinen Rücktritt erklärt hatte, kam es zu den mit Spannung erwartenden Neuwahlen. Zur ersten Vorsitzenden wurde einstimmig Katrin Hinrichsen gewählt. Als ihr Vertreter wird sich zukünftig Benno Ehmke zur Verfügung stellen. Die finanziellen Belange wird ab sofort Jens Reuther regeln. Auch Peter Foraita gab mit 75 Jahren sein Amt als sportlicher Leiter in jüngere Hände. Zukünftig wird sich Kati Maaß dieser Herausforderung stellen. Die neue Vereinssatzung  wurde einstimmig verabschiedet und löst nach Eintragung in das Vereinsregister die Satzung aus dem Jahre 1991 ab.

Die Mitgliederbeiträge müssen in diesem Jahr stark erhöht werden, da die Wirtschaftsbetriebe für die Nutzung des Tropicana eine gravierend höhere Abgabe verlangen und auch die Zuschusszahlung von der Stadt Stadthagen auf Grund der Haushaltslage unsicher sind. Die neuen Beiträge sind auf der Homepage des Schwimmclubs einsehbar.

Auch das neue Bewegungsbecken wurde von den Mitgliedern angesprochen. Der geforderte Nutzungsbeitrag ist für den SC Stadthagen nicht leistbar. Es wird den Sportlern nicht zur Verfügung gestellt werden können. Dadurch ist es leider auch fraglich, ob man zukünftig überhaupt noch Nichtschwimmerkurse anbieten kann. Einerseits kann man den Eltern diese immensen Kosten nicht auferlegen und anderseits ist es auch nicht leistbar, einen Schwimmkurs mit ca. 15 Kindern gleichzeitig durchzuführen.

 

Medaillenflut für die Schwimmer des SC Stadthagen

Bei den 8. Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Bremen stellten sich zwei Schwimmerinnen Elena Simon und Kati Maaß des SC Stadthagen in ihren Altersklassen der Konkurrenz.

Elena Simon in der Altersklasse 30 und Kati Maaß Altersklasse 40.

Zum Ende der Wettkampfsaison zeigten beide Damen nochmals ihre Klasse. Vier neuen Vereinsrekorden für Elena Simon über 200m Lagen in 02;34,15 Min., 100m Lagen in 01;10,58 Min ,100m Schmetterling in 01;09,87 Min. und 50 m Schmetterling in 00;31,56 Min.

Kati Maaß kehrte mit drei Saisonrekorden über 200m Freistil,50m Freistil und 100m Freistil zurück.

Die Zeit von 00;28,75 Min. von Kati Maaß über 50m Freistil bedeutete den Titel deutsche Kurzbahnmeisterin 2017 der Masters AK 40.

Zusätzlich stellen beide Schwimmerinnen diverse persönlichen Bestzeiten, Saisonbestzeiten und Saisonrekorden auf.

Insgesamt standen die Stadthäger Schwimmerinnen elf mal auf dem Podest.

Beide Schwimmerinnen starteten auch in der kleinen Mehrkampfwertung.

Bei der kleinen Mehrkampfwertung müssen alle vier Schwimmlagen 50m und 100m Lagen geschwommen werden .

Die Zeiten werden nach der aktuellen DSV Mastertabelle in Punkte umgerechnet. .

In der kleinen Mehrkampfwertung weiblich belegte Kati Maaß in ihrer Altersklasse Platz 1 mit 3848 Punkten. Dies war gleichzeitig der Titel deutsche Mehrkampfsmeisterin.

Elena Simon belegte mit 3520 Punkten den 3. Platz in ihrer Altersgrupp.

Nachwuchs erfolgreich beim 30. Mindener Schwimmfest

Am letzten Wochenende startete die Wettkampfmannschaft des SC Stadthagen beim 30. Mindener Schwimmfest mit 16 Aktiven zum letzten Mal in diesem Jahr richtig durch. Insgesamt nahmen 15 Vereine mit 144 gemeldeten Sportlerinnen und Sportler an diesem Event teil.  

Die Youngstars des SC Stadthagen (alle Jahrgang 2008) zeigten bereits über die Einzelstrecken, was in ihnen steckt. Jill Carolin Brokmeier  konnte sich gleich über drei 1. Plätze freuen.  Ludovika von Berlepsch belegte über 50 m Rücken den 2. Platz.  Just Engelking nahm zwei Silber- und zwei Goldmedaillen mit nach Hause. Jakob Sperling errang über 50 m Freistil den 3. Platz.

Auch als Staffelmannschaft über die 4 x 50 m Freistil-Strecke demonstrierten sie eine hervorragende Leistung. In einer Zeit von 2: 57,04 min mussten sie sich zwar knapp der Mannschaft des SC Aquarius Löhne geschlagen geben, aber die Freude über den zweiten Platz war dennoch groß.

Die restliche Mannschaft zeigte ebenfalls eine souveräne Leistung. Josy Kerkmann (2003) und Arne Reuther (2001) belegten vier Mal den ersten Platz. Kati Maaß schwamm sich über die 100m Schmetterlingsstrecke auf den ersten Platz und über 100 m Freistil konnte sie sich über die Silbermedaille freuen. Maja Reuther (2006) nahm zwei Silber- und drei Bronzemedaillen mit nach Hause.  Insgesamt hagelte es persönliche Bestzeiten, so dass alle Sportler sich über einen gelungenen Jahresabschluss freuen konnten.

 

Liebe Eltern!

In den nächsten Wochen werden wir von einem Mitarbeiter der lokalen Presse besucht.

Geplant ist die Vorstellung unseres Vereines. Es werden u.a. Fotos vom Trainingsbetrieb gemacht. Des Weiteren werden wir auch zukünftig Fotos bei Veranstaltungen (Weihnachtsfeier, Vereinsmeisterschaften etc.) und evtl. beim Training erstellen.

Sofern jemand von Ihnen nicht einverstanden sein sollte, dass sein Kind fotografiert wird, bitte ich um Rückmeldung unter

reuther [PUNKT] elke [AT] t-online [PUNKT] de.

Mit sportlichen Grüßen

Elke Reuther

   
Copyright © 2019 Schwimmclub Stadthagen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© Schwimmclub Stadthagen "Grün-Weiß" e.V.